SEIN. EINFACH NUR SEIN.

Claudia Lerche

Bewegung und körperlicher Ausdruck begleiten mich schon immer, seit ich mich erinnern kann. Die Ausbildung zur Tänzerin bildet die Grundlage meiner vielfältigen Körper- und Bewegungserfahrungen. Die jahrelange Praxis des Jivamukti Yoga (Patrick Broome, Gabriela Bozic, Petros Haffenrichter), gefolgt von der Grundausbildung (200 Std.) bei yogaworks (Erika Trice) und dem anschließenden Advanced Yoga Teacher Training bei airyoga mit Christine May, Stephan Thomas, Doug Keller und Richard Hackenberg prägen meinen eigenen Yogastil.

Die Yogapraxis bringt mich täglich mehr mit mir selbst in Kontakt.

Wenn ich die Matte betrete, tauche ich unmittelbar ein ins Spüren, in die ungefilterte Wahrnehmung und in die Präsenz im Hier und Jetzt. Bewegung und Atem fließen ineinander, mein Körper gibt mir die Möglichkeit meinem inneren Wesenskern näher zu kommen.
Was dann geschieht ist ein neues Erleben und ein Eintauchen in mein wahres SEIN.

SEIN. EINFACH NUR SEIN. Klingt leicht.
Die Umsetzung ins Leben bringt mich mit meinen Grenzen und Limitierungen meines SEINS in Kontakt.
Mit meinen eigenen Mustern, Glaubenssätzen und limitierenden Gedanken.

bewusst fließender Atem

Ein wesentlicher Bestandteil meiner Yogapraxis

Mit der zusätzlichen Ausbildung zur LIFE – Atemlehrerin bekomme ich mit jedem bewussten Atemzug eine Vorstellung davon in dieses SEIN einzutauchen. Je verbundener und bewusster du atmest umso lebendiger und erfüllter kann dein Leben werden. Der bewusst fließende Atem ist wesentlicher Bestandteil meiner eigenen Yogapraxis, genauso sind auch meine Unterrichtsstunden davon geprägt.

Die Kombination aus meinen langjährigen Erfahrungen im Yoga und der Atemarbeit stellt für mich einen Weg dar, mich selbst immer mehr in der Tiefe zu erfahren, meine Widerstände und Muster zu erkennen, um sie dann liebevoll anzunehmen und zu verändern.

Die Yogapraxis bietet mir die Möglichkeit die Stimme meines Herzens zu hören, meiner Intuition und meinem Bauchgefühl mehr Raum zu geben. Meinen Gefühlen zu vertrauen und die vielen Stimmen in meinem Geist ruhiger werden zu lassen.

Freude, Leichtigkeit und Erfüllung

Das Leben bedeutet für mich ein Fließen

mit dem Strom und immer weniger dagegen, wie der Ritt auf der Welle, mal sanft, mal wild, mal gewaltig und wieder ruhig. Je leichter ich bei mir bleiben kann, desto mehr Freude, Leichtigkeit und Erfüllung stellen sich bei mir ein. Je mehr ich im Kontakt mit mir sein kann, umso leichter und herzerfüllter bin ich in der Verbindung zu meinem Gegenüber, zur Natur und allen anderen Lebewesen.

Um diese Verbindung wahrzunehmen, lohnt es sich jeden Tag auf´s Neue, die Yogamatte auszurollen und zu üben.

Ich freue mich, wenn ich meine Erfahrungen und mein Wissen mit vielen anderen Menschen teilen und sie ein Stück auf ihrem Lebensweg begleiten darf. Namasté! Eure Claudia Lerche

Kursübersicht

Yogakurse von Claudia

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen